Vermeide Diese Fehler Auf Deutsch Lernen

Wing chun gegen redeangst

Die Vermarktungsplanung - eines der wichtigsten Elemente der Verwaltung des Marketings, ohne das das ganze System der Vermarktungstätigkeit der Firma darauf zerfällt, nicht die verbundenen untereinander "Stückchen" (dabei werden irgendwelche Stückchen von verschiedenen Unterabteilungen verdoppelt werden, und irgendwelche werden ganz und gar nicht erfüllt sein).

Aus dem Beispiel ist es sichtbar, dass es dank der Planung der Gesellschaft gelingt, für sich die neuen Märkte und, also zu öffnen, den Strom der Touristen auf Zypern zu vergrössern. Deshalb ist es vollkommen klar, warum laufen viele touristische Gesellschaften zur Vermarktungsplanung herbei, die die folgenden Etappen aufnimmt:

Das optimale Sortiment enthält die Waren gewöhnlich, die sich auf verschiedenen Stadien des Lebenszyklus der Ware befinden: die strategischen Waren (die Phasen der Einführung), gewinnbringendst (die Phase die Größe, unterstützend (die Phase der Reife), taktisch (für die Stimulierung der Verkäufe der Neuheiten), voraussichtlich zur Abnahme von der Produktion (die Phase der Rückgang und entwickelt (das Stadium ).

In der Praxis kann man auf jene Situation oft zusammenstoßen, wenn die Absatzforscher und den superstrukturierten Plan der Planung entwickeln. Darauf geht zu viel Zeit weg, und das Ergebnis befriedigt die Erwartungen der Manager oft nicht.

Die Konzeption des Lebenszyklus der Dienstleistung stammt daraus, dass eine beliebige Tour, über welche von den prächtigen Konsumeigenschaften er verfügte, früh oder vom Markt von anderer, mehr vollkommenen Tour spät verdrängt wird.

Die neue Formel des touristischen Business, die auf die Errungenschaft des kommerziellen Erfolges mittels der Entwicklung der Beziehungen mit bestimmten Typen der Konsumenten und die Erhöhungen des Sortiments und die Qualitäten der Dienstleistungen gebündelt ist, auf ihrer Versorgung besonder mit dem Wert gewählt, realisiert die touristische Firma das Business die Idee erfolgreich.

Den modernen touristischen Markt kann man wie der grosse selbständige wirtschaftliche Komplex charakterisieren, der aus den Gruppen der Zweige und der Unternehmen besteht, deren Tätigkeit auf die Befriedigung der vielfältigen und ständig wachsenden Bedürfnisse der Menschen in verschiedenen Arten der Erholung und der Reisen zur freien Zeit gerichtet ist.

Deshalb ist im Tourismus ziemlich oft trifft sich die Lebenszyklen der Tours, die aus der folgenden Reihenfolge der Stadien bestehen: die Einführung – die Größe – das Fallen – die Reife – der Rückgang; die Einführung – die Größe – die Reife – die Größe – die Reife – der Rückgang usw.

Das Marketing im Tourismus ist ein Steuersystem und die Organisationen der Tätigkeit der touristischen Gesellschaften für die Entwicklung der neuen, wirksameren Arten der touristisch-Exkursionsdienstleistungen, ihrer Produktion und dem Vertrieb zwecks des Erhaltens des Gewinns aufgrund der Erhöhung der Qualität des touristischen Produktes und der Berücksichtigung der Prozesse, die auf dem weltweiten touristischen Markt verlaufen.

Die Periode der Reife des touristischen Produktes wird dauern, bis die Firma die führenden Positionen im Konkurrenzkampf festhält, bis sich die Präferenzen und die Bedürfnisse der potentiellen Käufer des touristischen Produktes ändern werden;

Ein Hauptweg der Zustellung der Touristen zum Erholungsort in den internationalen Tours ist der Flugflug gewöhnlich, ist - die Reise mit dem Meerweg oder mit der Bahn seltener. In den einheimischen Tours als Trailer werden die Züge und die Flugzeuge in der Regel verwendet; seltener werden die Fluss- und Meerkreuzfahrten, den Kraftverkehr gebraucht.

Im Allgemeinen besteht die Planung des Sortiments der Dienstleistungen in der Planung aller Tätigkeitsarten, die auf die Auswahl der Dienstleistungen für die zukünftige Produktion und den Vertriebe gerichtet sind, der Entwicklung der Spezifikationen und der Charakteristiken dieser Dienstleistungen entsprechend den Forderungen der Konsumenten.

Die Erfahrung der Gesellschaften, die die Vermarktungsplanung erfolgreich realisierten, führt vor, dass man sich bei der Entwicklung der Strategie auf den konkreten Tatsachen, und nicht auf dem abstrakten Verständnis des Business konzentrieren muss. Die erfolgreiche Realisierung der Vermarktungsplanung hängt ab: